Österreichische und internationale Literaturprozesse

Röhrig-Universitätsverlag

Bd.1: Kunst und internationale Verständigung

Bd.2: Grenzüberschreitungen, Gattungen, Literaturbeziehungen, Jura Soyfer

Bd.3: Geschichte der österreichischen Literatur

Bd.4: Lachen und Jura Soyfer

Bd.5: Österreichische Literatur: „Strukturen“, Transformationen, Widerspruchsfelder

Bd.6: Kulturwissenschaft – transdisziplinär, transnational, online

Bd. 7: Jura Soyfer (1912–1939) zum Gedenken

Bd. 8: „Ich wäre tot, lebt‘ ich mit dieser Welt.“ Franz Grillparzer in seinen Tagebüchern

Bd. 9: Auf der Suche nach Kakanien

Bd. 10: Dramaturgische und politische Strategien im Drama und Theater des 20. Jahrhunderts

Bd. 11: Interkulturelle Erforschung der österreichischen Literatur

Bd. 12: Dramatik, „global towns“, Jura Soyfer

Bd. 13: Die Lebendigkeit der Geschichte

Bd. 14: Understanding Hermann Bahr

Bd. 15: Erinnern und Vergessen als Denkprinzipien

Bd. 16: Realität und Virtualität der Berge

Bd. 17: TRANS. Dokumentation eines kulturwissenschaftlichen Polylogversuchs im WWW (1997–2002)

Bd. 18: Literatur, Politik, Identität – Literature, Politics, Cultural Identity

Bd. 19: Der „Ferne Westen“ Japan. Zehn Kapitel über Mythos und Geschichte Japans

Bd. 20: Österreichische Lyrik des Exils

 


BESTELLFORMULAR | ORDER FORM