عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Ajtmatow, Tschingis Torekulowitsch

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Ajtmatow, Tschingis Torekulowitsch: geb. 1928 in Scheker, Kirgisien . Schriftsteller. 1946 - 1953 : Studium der Veterinärmedizin an der Technischen Hochschule in Dshambul und auf dem Landwirtschaftsinstitut von Kirgisien . Seit 1951 Übersetzungen kirgisischer Prosa ins Russische. Beschäftigt am wissenschaftlichen Forschungsinstitut von Kirgisien. 1957 : Aufnahme in den sowjetischen Schriftstellerverband. A bsolvierte 1958 das Moskauer Gorki -Institut für Literatur. 1988 - 1990 : Vorsitzender des kirgisischen Autorenverbandes. In der Zeit der Perestroika parlamentarischer Vertreter. Danach kirgisischer Botschafter in Luxemburg . Publikationen: Dshamilja (1958) (auch: Djamila); Aug in Auge (1958); Das Kamelauge (1961); Der Weg des Schnitters /Goldspur der Garben (1963); Abschied von Gülsary/Wirf die Fesseln ab, Gülsary (1967); Der weiße Dampfer (1970); Du meine Pappel im roten Kopftuch (1970); Frühe Kraniche (1975); Die Klage des Zugvogels (Erzählungen, 1990); Die weiße Wolke des Tschingis Khan (1990); Der erste Lehrer (1966); Der Junge und das Meer (anderer Titel: Scheckiger Hund, der am Meer entlangläuft) (1977); Ein Tag länger als das Leben (1981); Die Richtstatt (1987); Das Kassandramal (1994); Die Träume der Wölfin (1996); Meinst Du, die Russen wollen Krieg? Sowjetische Schriftsteller über Krieg und Frieden. (Hrsg.) (1988); Liebeserklärung an den blauen Planeten. Essays und Gespräche (1993); Kindheit in Kirgisistan. Erinnerungen (1998).


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Die Seidenstrasse (15.Nr.)
The Silk Road
La route de la soie

Buchreihen des INST | Book Series of INST | Collections de l'INST

Die Seidenstrasse
(in: Das Verbindende der Kulturen, TRANS-Studien zur Veränderung der Welt, Bd.1)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/ajtmatow_tschingis-torekulowitsch.htm   2006-08-23
© INST  2005   Webmeister: Peter R. Horn