عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Badea, Andreea

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

Badea, Andreea, Dr. des., Studium der Geschichte und Germanistik an der Universität Bayreuth. Magister Artium. Promotion im Fach Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Bayreuth, Thema der Dissertation: Kurfürstliche Präeminenz, Landesherrschaft und Reform. Das Scheitern der Kölner Reformation unter Hermann von Wied (unveröffentlicht). Förderung durch die Konrad-Adenauer-Stiftung. Stipendium des Deutschen Historischen Instituts in Rom. Stipendium der Frauenförderung aus dem HWP-Programm "Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre" an der Universität Bayreuth.

Publikationen (Auswahl):

Die Übertragung der Notorietät in die Rechtspraxis des Reiches, in: Vanessa Duss u.a. (Hg.), Rechtstransfer in der Geschichte, München 2006.
Rezension von: Christine Pflüger, Kommissare und Korrespondenzen. Politische Kommunikation im Alten Reich (1552–1558) (Norm und Struktur 24), Köln 2005, in: Frühneuzeit-Info 17 (2006), S.150–151.

Email: a_badea@web.de


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

… eorum capita sacra fiunt (1) Notorietät und Reichsacht im 16. Jahrhundert (17.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/badea_andreea.htm   2010-03-30
© INST  2005   Webmeister:Gerald Mach