عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Buss, Mareike

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Buss, Mareike: MA: Studium der Germanistischen Sprachwissenschaft, Kunstgeschichte und Romanischen Literaturwissenschaft in Aachen (Deutschland) und Bologna (Italien). Seit 2000 wissenschaftliche Angestellte am Lehrstuhl für Deutsche Philologie, Institut für Sprach- und Kommunikationswissenschaft der RWTH Aachen. Derzeit Promotion zum Thema: Iteration. Linguistischer Regelbegriff und sprachliche Performanz - Forschungsschwerpunkte: funktionale Sprach- und Grammatiktheorien, Zeichentheorie, Metapherntheorie. Publikationen (Auswahl): Gebrauchsspuren. Zeichen, System und Gebrauch bei Ferdinand de Saussure. In: Epping-Jäger, C./ Fehrmann, G./ Linz, E. (Hgg., 2005): Spuren - Lektüren. Praktiken des Symbolischen. Festschrift für Ludwig Jäger. München: Fink, 211-225. zusammen mit Elisabeth Birk: Keine Figuren mehr? Die Funktion von Metaphern und Beispielen in Ferdinand de Saussures Notes. Scientia Poetica 9 (2005). Saussure, Ferdinand de 2003: Wissenschaft der Sprache. Neue Texte aus dem Nachlaß. Hrsg. u. eingel. v. L. Jäger. Übers. u. textkritisch bearb. v. E. Birk u. M. Buss. Frankfurt a. M.: Suhrkamp (stw 1677). zusammen mit Jörg Jost 2002: Rethinking the Connection of Metaphor and Topos. Interlingüística 13 (I), 275-292.

Mehr: http://www.isk.rwth-aachen.de/m.buss

Email: m.buss@isk.rwth-aachen.de


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Die Ellipse - ein linguistischer Kategorienfehler? (15.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/buss_mareike.htm    2006-01-16
© INST  2005   Webmeister: Peter R. Horn