عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

El Ammary, Assem

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

El Ammary, Assem, Dr., geboren in Luxor. Besuch der Grundschule, Realschule und Oberschule in Luxor. 1976 Abschluss mit der Allgemeinen Hochschulreife. Seit Okt. 1980 Tätigkeit als Lehrer für Deutsch und Arabisch in Ägypten, Deutschland und Saudi Arabien. Seit 1988 Freiberufliche Tätigkeit als Dolmetscher für Deutsch & Arabisch beim Presseamt der Bundesregierung in Bonn/Berlin, der Konrad-Adenauer-, der Friedrich Naumann- und der Seidel-Stiftung, der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) und der EU-Kommission in Brüssel. Freiberufliche Tätigkeit in Deutschland und Luxemburg in der Erwachsenenbildung. Journalist bei Inter Nationes für die Zeitschriften „Fikrun wa Fann“, „Bildung und Wissenschaft“ und „Report Bilateral für die arabischen Länder“.

1980-1997: Wissenschaftlicher Assistent und Oberassistent an der Sprachenfakultät Al-Alsun der Uni. Ain Shams. Febr. 1996 Erlangung der Doktorwürde der philosophischen Fakultät der Uni. Bonn, Note „cum laude“. Seit 1997 Dozent für Germanistik an der Sprachenfakultät Al-Alsun der Uni. Ain Shams. Seit 2005 Leitung von DAAD-Sprach- und Fachübersetzungskursen beim Goethe Institut Kairo.

Für seine Übersetzung Eine Handvoll Datteln von Tayyib Salih aus dem Arabischen ins Deutsche wurde er im Rahmen des Übersetzungswettbewerbs in Bonn auf Universitätsebene „Literaturübersetzen von orientalischen Sprachen ins Deutsche“ augezeichnet.

Er ist Mitglied der Deutsch-Ägyptischen und der Deutsch-Arabischen Gesellschaft Bonn, der Gesellschaft für Interkulturelle Germanistik, der Gesellschaft für angewandte Linguistik, der Internationalen Vereinigung der Germanisten (IVG) und Jurymitglied beim Internationalen Übersetzerpreis vom König Abdullah

Von ihm erschienen sind u.a.:• Die Tragik in Schillers Drama „Die Braut von Messina“ unter Berücksichtigung orientalischer Einflüsse, Kairo 1986 (masch. Magisterarbeit) • Die deutschen Modalverben und ihre verbalen Entsprechungen. Eine kontrastive Untersuchung (= Deutsch im Kontrast 16), Groos Verlag Heidelberg 1996. • Eine Handvoll Datteln von Tayyib Salih, in: Geschichten aus Orientasia, Bonn 1992, S. 11-19. • Aus meiner Liebe zu Jesus Moslem geworden, Riad 2010. (Übersetzungen ins Deutsche) • Das ägyptische Dorf Karnak im Werk von Yahya At-tahir Abdallah, Kairo 2009. • Leben und Werk von Martin Walser, Kairo 2007. (Übersetzungen ins Arabische) • Kleine Arabischkunde. Ein Lehrbuch zum Erlernen des Arabischen, Bad Honnef 1989. (Lehrbuch)

Email: assemalammary@yahoo.com


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/el-ammary_assem.htm    2010-10-08
© INST
  2005   Webmeister: Gerald Mach