عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Fröhlich, Melanie

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Fröhlich, Melanie: geb. 1978 in Kassel, Deutschland. 1999 - 2005: Studium der Angewandten Kulturwissenschaften (M.A.), Universität Lüneburg. 2002 Guide der Documenta11. 2004 Gründungsmitglied des "Kulturwissenschaftlichen Instituts für Europaforschung" (KIE) www.europaforschung.org . Seit 2005 Stipendiatin im Lektorenprogramm der Robert Bosch Stiftung. Lektorin für "Deutsche Sprache und Literatur" in Oradea, Rumänien an der Universitatea din Oradea und der Universitatea Cretina Partium.

Email: literatur@europaforschung.org


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Komplexe Prozesse des Weiter-, Um- und Widerschreibens am Beispiel von Terézia Moras Roman "Alle Tage" (2004). Eine kulturwissenschaftliche Analyse gegenwärtigen Erzählens (16.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/froehlich_melanie.htm   2006-05-26
© INST  2005   Webmeister: Peter R. Horn