عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Gamboa, Miguel

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Gamboa, Miguel: geb. 1947 in Kolumbien. Politikwissenschaftler, Lektor, KF-Universität Graz, Universität Wien. Seit 1984 im österreichischen Exil, arbeitet als Lehrbeauftragter am Institut für Translationswissenschaft der Karl-Franzens-Universität Graz und am Institut für Politikwissenschaft der Universität Wien. Die Schwerpunkte seiner Forschung bilden politische Diskurse und Gewalt, Identitätskonstruktion und soziale Bewegungen in Lateinamerika. Publikationen: "Politische Theorie und Gewalt. Wege aus dem kolumbianischen Labyrinth" (Aachen 2002). "Autonomía territorial indígena y construcción de identidad. Un caso colombiano". In: Enrique Rodrigue-Moura (Hrsg.): "Von Wälder, Städten und Grenzen - Narration und kulturelle Identitätsbildungsprozesse in Lateinamerika". Jahrbuch des Österreichschen Lateinamerika-Instituts, Band 8/9, Brandes & Apsel/Südwind, Frankfurt a. Main, 2005, S.436-454.

Email: miguel.gamboa@univie.ac.at


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Gedächtnis, Gewalt und Globalisierung. Hybridisierungsprozesse der politischen Kultur in Lateinamerika (16.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/gamboa_miguel.htm    2006-08-31
© INST  2005   Webmeister: Peter R. Horn