عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Koc, Günes

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Koc, Günes: geb. 1980. 1999 - 2004 Studium der Politikwissenschaft an der Universität Innsbruck, Österreich. Abschluss des Studiums und Sponsion zur Mag. phil. mit einer Diplomarbeit zum Thema "Die Frauenfrage in der Türkei und eine Analyse der Frauenbewegung" bei Univ. Prof. Dr. Claudia von Werlhof (voraussichtlich Februar/März 2006). Publikationen : Die Entwicklung feministischer Ideen im osmanischen Reich, in: AEP - Informationen (Arbeitskreis Emanzipation und Partnerschaft). Feministische Zeitschrift für Politik und Gesellschaft 28/3 (2002), S. 23-24; Die Frauen in der Türkei. (Teil 1): Ambivalenz zwischen Tradition und Moderne - die Wandlung, in: AEP - Informationen 30/1 (2003), S. 28; Die türkischen Immigrantinnen und ihre Dämonen, in: AEP - Informationen 30/3 (2003), S. 32; De’ Deibel scheisst immer ‚uf den grösste’ Haufe’: Der Dogan - Medienkonzern in der Türkei. 1, in: Jörg Becker/ Karl-Ludolf Hübener/ Werner Österheld: Medien im Globalisierungsrausch. Kommt die Demokratie unter die Räder?, Essen 2003, S. 32; Bühnen-Satire mit 8 Frauen (Theaterkritik), in: Mitteilungsblatt des WIK-VB (Wiener Integrations Konferenz - Vernetzungsbüro) Juli 2005, Doppelausgabe 04/05, S. 8; mehrere Artikeln bei der "UNIpress" Innsbruck; Feministischer Aufbruch, in: Unique / Zeitung der ÖH Uni Wien 01/05.


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/koc_guenes.htm    2005-11-17
© INST  2005   Webmeister: Peter R. Horn