عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Kohns, Oliver

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

Oliver Kohns, geb. 1974, Studium der Germanistik, Soziologie und Geschichte in Köln. 2006 Dissertation in Allgemeiner und vergleichender Literaturwissenschaft in Frankfurt am Main über Wahnsinn bei Kant, E.T.A. Hoffmann und Thomas Carlyle (bei Prof. Dr. Werner Hamacher). Im Sommersemester 2007 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Regensburg, seit Herbst 2007 Post-Doc an der Université du Luxembourg (bei Prof. Dr. Georg Mein).

Publikationen (Auswahl):

Email: okohns@gmx.de


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Zerrissene Zeit. „Ragtime“ – oder: Wie spricht man den Ausnahmezustand aus? (17.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/kohns_oliver.htm   2010-03-30
© INST  2005   Webmeister:Gerald Mach