عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Kraft, Michael Gerhard

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

Kraft, Michael Gerhard, geboren 1977 in Mauthausen, Oberösterreich. Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien und UMIST – Manchester School of Management. Studium der Philosophie und Soziologie an der Universität Wien, Technischen und Freien Universität Berlin. Doktoratsstudium in ökonomischer Theoriegeschichte an der Wirtschaftsuniversität Wien. Studien- und Forschungsaufenthalte in Manchester und Berlin. Projektarbeiten für das Archiv der KZ Gedenkstätte Mauthausen. Derzeit Referent beim österreichischen Fachhochschulrat (FHR) in Wien und freier Sozialwissenschafter.

Forschungsschwerpunkte: Ökonomische Theoriegeschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften, Wissenschaftstheorie und Methodologie, Sozialphilosophie. 

Aktuelle Publikation: Ökonomie zwischen Wissenschaft und Ethik, Peter Lang Verlag, F/M, 2005. 

Email: Michael.Kraft@gmx.at


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Das ideologische Element der Methodologie zur Instrumentalisierung (absoluter) methodologischer Standards in der Auseinandersetzung zwischen Milton Friedman und den Keynesianern (17.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/kraft_michael.htm   2010-03-08
© INST  2005   Webmeister:Gerald Mach