عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Pih, Jong-Ho

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

Pih, Jong-Ho, Professor in den Fachbereichen German Studies und Medienkultur der Hanyang-Universität in Seoul.

Wichtigste Buchveröffentlichungen (auf Koreanisch) in jüngster Zeit: Studien zum Bild im Zeitalter der visuellen Kultur (2002), Europäische Filmästhetik (2003), Die Krise des Körpers (2004), Die Ästhetik der Dekonstruktion (2005), Digitale Medien und die Erweiterung der Kunst (2006), Die Filmästhetik der Moderne (2006). Daneben zahlreiche Aufsätze über Moderne und Postmoderne, Filmästhetik, Medienkultur, Bildästhetik und digitale Kunst. Gegenwärtig Präsident der Koreanischen Gesellschaft für Medienkultur sowie der Koreanischen Kafka-Gesellschaft. Mitorganisator der internationalen Konferenz über Medienkultur.

Email: jhpih@hanyang.ac.kr


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Die kritischen Perspektiven des Multikulturalismus im Kontext der Medienkultur (17.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/pih_jong-ho.htm   2010-03-25
© INST  2005   Webmeister:Gerald Mach