Trans Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften 15. Nr. Juni 2004
 

11.2. "Schreiben für den Frieden?"
HerausgeberIn | Editor | Éditeur: Reinhold Schrappeneder (Wien)

Buch: Das Verbindende der Kulturen | Book: The Unifying Aspects of Cultures | Livre: Les points communs des cultures


Bericht: "Schreiben für den Frieden?"

Reinhold Schrappeneder (Wien)
[BIO]

 

Die weltweiten Massendemonstrationen vor und zu Beginn des Irakkriegs haben gezeigt, daß mehr Menschen als jemals zuvor in der Geschichte sich heute entschieden gegen den Einsatz kriegerischer Mittel zur Bewältigung internationaler Krisen und Konflikte wenden.

In unserer Sektion "Schreiben für den Frieden?" wurde untersucht, welchen Anteil einzelne literarische Werke, bestimmte Schreibweisen oder auch die Literatur insgesamt an dieser Entwicklung haben, ob die Literatur beziehungsweise die Beschäftigung mit ihr dazu beitragen kann, diese Entwicklung zu festigen und zu verstärken, kurz: Es wurde nach dem friedensfördernden Potential des Phänomens Literatur gefragt. Aufgrund der personellen Zusammensetzung der Sektion - der Aufruf zur Beteiligung hatte sich nicht nur an akademisch Forschende, sondern auch an Autoren, Lehrer und Erzieher gewandt - ging es dabei nicht nur um den theoretischen Aspekt, sondern auch um die praktischen Erfahrungen beim Umgang mit der Literatur, mit dem Schreiben, mit Geschriebenem im weitesten Sinn bis hin zu den elektronischen Medien - vor allem dem pädagogischen Bereich wurde breiter Raum gewidmet.

© Reinhold Schrappeneder (Wien)

11.2. "Schreiben für den Frieden?"

Sektionsgruppen | Section Groups | Groupes de sections


TRANS       Inhalt | Table of Contents | Contenu  15 Nr.


For quotation purposes:
Reinhold Schrappeneder (Wien): Bericht: "Schreiben für den Frieden?" In: TRANS. Internet-Zeitschrift für Kulturwissenschaften. No. 15/2003. WWW: http://www.inst.at/trans/15Nr/11_2/schrappeneder_report15.htm

Webmeister: Peter R. Horn     last change: 03.6.2004     INST