عربية
中文
Deutsch
English
Français
Русский
Español

Méhes, Beáta

Institut zur Erforschung und Förderung österreichischer und internationaler Literaturprozesse

 

Méhes, Beáta: Studium der Geisteswissenschaften, Germanistik (Abschluss Juni 2001) und Niederlandistik (Abschluss Juni 2003), Doktorandin in deutscher Literatur am Institut für Germanistik der Debrecener Universität. Forschungsschwerpunkt: Literatur im Zeitalter der neuen Informations-und Kommunikationstechnologien. Bisherige Tagungsbeiträge: "Frauenbilder in der Werbung" , Vortrag und Publikation im Rahmen der Konferenz Das Verbindende der Kulturen; Das Verschwinden des Subjekts im Informationszeitalter Vortrag und Publikation im Rahmen der Nachwuchstagung Marionetten und Automaten oder Mechanisierung und Automatisierung in der Literatur.


Bibliographie | Bibliography | Bibliographie
INST-Homepage

TRANS

Frauenbilder in der Werbung (15.Nr.)

Die digitale Subjektivität. Das Eigene und das Fremde im Informationszeitalter (16.Nr.)


A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  Y  Z



Adresse (URL): http://www.inst.at/bio/mehes_beata.htm    2006-05-03
© INST  2005   Webmeister: Peter R. Horn